Alexa & Sileno

Amazon Echo ist ein von Amazon.com entwickeltes Audio-Gerät, welches über sieben Mikrofone verfügt. Veröffentlicht wurde Amazon Echo in den Vereinigten Staaten am 23. Juni 2015, in Deutschland am 26. Oktober 2016. Eine kompakte Version ohne hohen Lautsprecher wird unter dem Namen Amazon Echo Dot angeboten.
Die digitale Sprachsteuerung des Gerätes bietet die Funktionalität eines digitalen Assistenten, der eine Audio-Schnittstelle zu diversen Internetdiensten bietet.
Antworten
Marcel Nowack
Beiträge: 1
Registriert: Mo 16. Apr 2018, 19:30
Wohnort: Hiddenhausen
Mäher: Gardena smart SILENO
Firmware des Mähers (MSW): MSW 7.xx.xx
Herstellungsjahr: 2017
Robonect-Modul: noch kein Robonect verbaut
Robonect Firmware: R100lic
Kontaktdaten:

Alexa & Sileno

Beitrag von Marcel Nowack » Mo 16. Apr 2018, 20:09

Was genau für eine URL soll ich denn bei der Einbindung des Sileno und Alexa eingeben? Bitte um kurze Hilfe. LG Marcel

Benutzeravatar
saugbaer
Beiträge: 875
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 01:30
Wohnort: Ramelsloh
Mäher: Husqvarna Automower 310
Firmware des Mähers (MSW): MSW 7.xx.xx
Herstellungsjahr: 2016
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.3)
Robonect Firmware: V1.0 (Beta 3)

Re: Alexa & Sileno

Beitrag von saugbaer » Mo 16. Apr 2018, 20:59

hab dein Thema mal hierher verschoben ;)
:mrgreen: Ich bin nicht die Signatur, ich putz hier nur :mrgreen:
AVM 7490 + 2AP's (FRITZ!Powerline 546E + FRITZ!WLAN Repeater 1160 alle Fw. 6.93)
HX + APP + VPN + Kamera + LED

eckelmi
Beiträge: 34
Registriert: Mo 24. Apr 2017, 08:17
Wohnort: Lindau
Mäher: Gardena R40Li
Firmware des Mähers (MSW): MSW 6.xx.xx
Herstellungsjahr: 2016
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.3)
Robonect Firmware: 1.0beta3

Re: Alexa & Sileno

Beitrag von eckelmi » Mo 16. Apr 2018, 21:21

@Marcel:
Da Alexa von aus dem Internet auf Robonect zugreifen, wird die URL benötigt, auf die du auf dein Robonect-Modul von außerhalb deines Heimnetzes zugreifen kannst (testen kannst du das über ein Smartphone, bei welchem du WLAN deaktiviert hast und welches somit von "außerhalb" deines eigenen WLANs zugreift; nur wenn du von da drauf kommst, wird die URL auch mit Alexa funktionieren).

Um dies zu erreichen musst du an deinem Internet-Router Portforwarding aktiviert haben, und i.d.R. einen DynDNS-Dienst nutzen (außer du hast eine feste IP-Adresse), dadurch bekommst du eine öffentlich aus dem Internet erreichbare Robonect-Oberfläche:

Vorgehensweise:
1. stelle sicher, dass bei Verwendung vom DHCP im Heimnetz das Robonect-Modul immer dieselbe IP zugewiesen bekommt
2. richte eine Portfreigabe eines gewünschten Ports von außen (z.B. 80) auf den Port 80 an die interne IP-Adresse des Robonect-Moduls ein
3. nutze einen DynDNS-Dienst und hinterlege diesen idealerweise ebenfalls im Router, sofern du keine feste IP-Adresse hast (gibt es z.B. hier: http://freeddns.noip.com/)

Die öffentliche URL musst du zusammen mit deinem Benutzernamen/Passwort für die Robonect-Oberfläche auf der Verknüpfungswebsite für den Skill zusammen mit deiner Alexa-ID hinterlegen.
z.B. http://robonectuser:robonectpass@subdomain.ddns.net

Hinweis: diese URL hat zunächst mal nichts mit dem Alexa-Skill zu tun, sondern wird z.B. auch bei den Smartphone-Apps benötigt (oder auch die Robonect-Weboberfläche an sich), wenn du von außerhalb deines eigenen WLANs auf Robonect zugreifen möchtest.

eckelmi
Beiträge: 34
Registriert: Mo 24. Apr 2017, 08:17
Wohnort: Lindau
Mäher: Gardena R40Li
Firmware des Mähers (MSW): MSW 6.xx.xx
Herstellungsjahr: 2016
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.3)
Robonect Firmware: 1.0beta3

Re: Alexa & Sileno

Beitrag von eckelmi » Mo 16. Apr 2018, 21:39

Ich lese gerade in deinem Profil, dass du noch gar kein Robonect-Modul hast. Dann wird das so natürlich nicht funktionieren.

Allerdings: ich bin gerade aufgrund eines expliziten Nutzerwunschs in Zusammenarbeit mit eben jenem Nutzer dabei, das Gardena Smart System auch direkt zu unterstützen.

Dies ist zwar noch sehr in den Kinderschuhen, allerdings kannst du gerne ebenfalls mal probieren.
UPDATE 19.04.: Über die Verknüpfungswebsite ist als Mährobotertyp hierfür nun entsprechend "Husqvarna/Gardena Smart System" auswählbar, der ursprünglich hier zuvor beschriebene Workaround ist nicht mehr nötig.

Nachdem der Alexa Skill dann auf der Verknüpfungswebsite mit der eigenen Alexa-ID verknüpft ist (diese wird auf der App ausgegeben und angesagt, wenn der Skill ohne Verknüpfung gestartet wird), müsste er dann dieselben Kommandos wie mit dem Robonect-Modul verarbeiten können (bisher getestet meinerseits ist allerdings nur die Statusabfrage, gerne ist aber Feedback erwünscht):

- "Alexa, starte Mähroboter" oder "Alexa, frage Mähroboter nach dem Status" fragt den aktuellen Status ab
- "Alexa, sage Mähroboter dass er den Modus auf Auto|Manuell|Home|Feierabend setzen soll" setzt den Modus auf Auto|Manuell|Home|Feierabend
(GARDENA: Auto=gemäß Timer, Manuell=mäht für eine Stunde, dann gemäß Timer, Home=parken bis auf Weiteres, Feierabend=mäht für eine Stunde, dann gemäß Timer)
- "Alexa, sage Mähroboter dass er Feierabend machen soll" setzt den Modus auf Feierabend (GARDENA: Parken bis nächster Timer)
- "Alexa, sage Mähroboter dass er mähen soll" setzt einen Mähauftrag und macht anschließend Feierabend (GARDENA: mäht für 1 Stunde, dann gemäß Timer)
- "Alexa, frage Mähroboter nach Hilfe" schickt eine Liste der Befehle und die eigene Alexa-ID auf die Alexa App

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast