Erfahrungsbericht Akkutausch

Nutze einen Akku mit größerer Kapazität um eines der beiden Ziele zu erreichen.
rolf
sehr erfahrener Forum-Nutzer
Beiträge: 240
Registriert: Mo 15. Jan 2018, 12:20
Mäher: Gardena R70Li
Firmware des Mähers (MSW): MSW 2.xx.xx
Herstellungsjahr: 2016
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.5)
Robonect Firmware: -1.0.7a.rfw

Re: Erfahrungsbericht Akkutausch

Beitrag von rolf »

Sollte heißen 8000 Stunden. Und deine Antwort?

Benutzeravatar
insedere
erfahrener Forum-Nutzer
Beiträge: 52
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 13:49
Wohnort: Hüllhorst
Mäher: Husqvarna Automower 330X
Firmware des Mähers (MSW): MSW 5.xx.xx
Herstellungsjahr: 2015
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.5)
Robonect Firmware: V1.0 Beta 7a
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungsbericht Akkutausch

Beitrag von insedere »

Im Menue nachschauen.
Sagt Dir Robonect doch.
Also bis 8000Std Betriebszeit hat der erste Akku gehalten - der Billigheimer schafft das nicht.
Der Mäher hat jetzt nahe 11000 std und der wird müde.
Ich denke China verbastelt auch gern mal second life zellen.
Screenshot_20201018-190624.png
2015er 330x mit robonect hx

Antworten

Zurück zu „Mähzeit oder Lebensdauer des Akku erhöhen“