. :daumenhoch: Erstinstallation für Neueinsteiger: Bitte hier entlang!

. :daumenhoch: Robonect-Gebrauchsanweisung und Support für alle Robonect-Menüpunkte! Bitte hier entlang!

. :arrow: Für jeden Robonect-Menüpunkt gibt es dort ein eigenes Unterforum
. :arrow: Erklärung des Menüpunkts und unser Support direkt dort im Unterforum des Menüpunkts!

bei größerem Akku: durch Aufweck-Funktion Mäher vollständig Laden

Fehlt eine Funktion? Dann nur her mit Deinen Ideen!

Wünsche sind Wünsche. Ansprüche bitte an sich selbst richten.
Danke fürs Verständnis. :D

:arrow: Alle Wünsche werden von Fabian gelesen. Eine Erinnerung ist nicht hilfreich!
:arrow: Vor jeder neuen Version wägt Fabian ab, ob ein Wunsch umgesetzt werden kann oder (noch) nicht.
:arrow: Eine Erinnerung, dass es den einen oder anderen Wunsch schon länger gibt, ist deshalb nicht notwendig und führt dadurch eher nicht zum Erfolg.

:arrow: Nachfragen zu einer Einschätzung der technischen Machbarkeit können natürlich gern an die Foren-Nutzer gestellt werden. Erfahrene Nutzer können aus Erfahrung manches technisch begründen.

- erfolgt keine Antwort, konnte bisher kein Leser seine Einschätzung geben, bitte geduldig bleiben
- eine Reaktion von Fabian äußert sich (neben einer Antwort) entweder dadurch, dass der Wunsch umgesetzt wurde (siehe Changelog im Downloadforum), oder dadurch, dass das Thema in eins der drei folgenden Unterforen verschoben wurde.

:arrow: Nachfragen, ob ein Feature bereits umgesetzt wurde, obwohl man es nach der Installation der aktuellen Version darin nicht findet, sind nicht sinnvoll. Diese Frage klärt bereits das Changelog im Downloadforum.

:arrow: Beachte bitte die Beschreibungen der Unterforen
leifnel
erfahrener Forum-Nutzer
Beiträge: 60
Registriert: Di 25. Okt 2016, 18:42
Wohnort: Denmark
Mäher: Husqvarna Automower 330X
Firmware des Mähers (MSW): MSW 7.xx.xx
Herstellungsjahr: 2014
Robonect-Modul: Robonect H30x (Rev.3)
Robonect Firmware: V1.3
wurde gedankt: 2 Male

Re: bei größerem Akku: durch Aufweck-Funktion Mäher vollständig Laden

Beitrag von leifnel »

I have a single new 4000mAh box-shaped battery, instead of two original 2800mAh where the cell form is visible behind shrink wrap.

But regardless of the battery capacity, the capacity shown has always been 2800mAh, also when I used two 5000mAh batteries.

Also, the charging stops when the capacity meter is around 2800mAh

So I believe the batteries are not fully charged. I think the batteries should be charged until the voltage is 5*4.2V=21 V; they never are.

Once when I put in the 5000mAh, and they were fully charged, it mowed in more than 8 hours.

So perhaps a board could be made which bypassed the circuitry on the motherboard and let the robonect control the charging.

It's a little annoying when an original 4Ah HQ battery cost 2-3 times an original Bosch 5Ah battery for a screwdriver....
230acx + 330x

DJBeatMaster
Forum-Nutzer
Beiträge: 42
Registriert: Mo 15. Okt 2018, 17:26
Mäher: Husqvarna Automower 310
Firmware des Mähers (MSW): MSW 14.xx.xx
Herstellungsjahr: 2017
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.6)
Robonect Firmware: 1.2 Final
wurde gedankt: 4 Male

Re: bei größerem Akku: durch Aufweck-Funktion Mäher vollständig Laden

Beitrag von DJBeatMaster »

shadowkiller hat geschrieben:
Sa 24. Jul 2021, 17:49
DJBeatMaster hat geschrieben: ↑
Sa 24. Jul 2021, 16:38

shadowkiller hat geschrieben: ↑
Sa 24. Jul 2021, 16:30
Also musst Du ihm den Strom kurz wegnehmen und danach aufwecken, oder machst Du es umgekehrt?

Nein, er lädt und nach 4 Stunden nehme ich einfach den Strom weg. Er ist ja eh wach, weil er lädt.

Ich dachte Du musst neu anstossen, dass er lädt - jetzt schreibst Du dass er eh wach ist, weil er lädt?
Ich ging davon aus, dass wenn die 4 Stunden erreicht sind, er eben nicht mehr lädt und er dann "schlafen geht" und deshalb neu geweckt werden muss, um weiter zu laden. :problem:
Was denn nu?
Mach doch bitte nicht alles so kompliziert :D

Schläft dein Mäher wenn er den Akku lädt ? Wohl kaum !

Und wie gesagt sind es bei mir nicht 4 Stunden sondern 5 Stunden nachdem dann die Ladestation abschaltet.

Ich trenne aber VOR diesen 5 Stunden kurz den Strom damit er den Akku auch wirklich voll lädt.

shadowkiller hat geschrieben:
Sa 24. Jul 2021, 17:49
Schläft er hingegen muss ich ihn erst manuell wecken und dann kurz den Strom trennen.
Umgekehrt bringt es gar nix und er schläft weiter und lädt also auch nicht.

Glaub ich nicht.
Probiere mal folgendes bitte: Lade mal das Robonect-WebUI in der Startseite (=Status).
Status muss sein: "schläft" (weil die 4 Stunden rum sind).
Dann ziehe den Stromstecker der Ladestation aus der Steckdose und warte, bis der Mäher kurz piept. -> schaue in Robonect: Mäher schläft weiter. Dann stecke den Stromstecker der Ladestation wieder rein -> Mäher wacht auf, geht kurz auf "parkt" weil er schaut, ob ein Timer aktiv ist) und schläft danach sofort wieder, bei mir lädt er auch kurz. Aber nur ne Sekunde oder zwei, weil er dann checkt, dass er ja voll ist.

-> Bei Dir sollte er jetzt Weiterladen.
Wie gesagt sind es keine 4 Stunden sondern 5 Stunden, aber egal !

Habe es getestet wie Du geschrieben hast: Also Mäher lädt 5 Stunden und schaltet dann ab (schläft). Ziehe ich nun den Stecker aus der WLAN-Steckdose piept er kurz und schläft weiter. Stecker rein -> Mäher wacht auf, parkt und schläft dann wieder.
Das exakt gleiche Verhalten habe ich auch wenn ich direkt die WLAN-Steckdose schalte.

Was er aber NICHT macht ist das weiterladen ! Er lädt bei mir definitiv nicht den Akku weiter auf !


Ich MUSS folgende Reihenfolge bei mir durchführen damit er den Akku weiter auflädt:

Mäher mäht und fährt zur Ladestation zum Laden. Nach 4 Stunden trenne ich den Strom mittels WLAN-Steckdose für 1 Minute. Danach geht der Strom wieder an und der Mäher lädt den Akku komplett auf (ca. 20,5 Volt) und schläft dann.

Ansonsten ist es so: Mäher mäht und fährt zur Ladestation zum Laden. Nach 5 Stunden schaltet die Ladestation aus. Mäher schläft. Ein kurzes Trennen vom Strom der Ladestation bewirkt aber NICHT dass der Mäher weiterläft.
Ich muss ihn manuell wecken (z.b. in Robonect den Batteriestatus aufrufen). Mäher piept und wacht auf. Dann muss ich den Strom für 1 Minute unterbrechen. Sobald der Strom wieder da ist lädt der Mäher auch weiter. Ist der Akku voll (ca. 20,5 Volt) dann schläft er.

Benutzeravatar
shadowkiller
Forum-Veteran
Beiträge: 3769
Registriert: Do 11. Jan 2018, 08:42
Wohnort: Würzburg
Mäher: Husqvarna Automower 315
Firmware des Mähers (MSW): MSW 10.xx.xx
Herstellungsjahr: 2017 (Modell 2018)
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.5)
Robonect Firmware: 1.3 (WLAN 1.7.4)
hat sich bedankt: 105 Male
wurde gedankt: 66 Male

Re: bei größerem Akku: durch Aufweck-Funktion Mäher vollständig Laden

Beitrag von shadowkiller »

DJBeatMaster hat geschrieben:
Mo 26. Jul 2021, 11:30

Mach doch bitte nicht alles so kompliziert :D
:ugeek: Es ist auch nicht kompliziert, aber ich muss auch erstmal durchsteigen dürfen, was Du meinst. :D
Deshalb habe ich das Verhalten bei meinem Mäher versucht nachzustellen. Aber andere Mäher-Firmware, vielleicht anderes Verhalten des Mähers, deshalb meine konkreten Nachfragen, um da einen Unterschied herausarbeiten zu können.
DJBeatMaster hat geschrieben:
Mo 26. Jul 2021, 11:30
Schläft dein Mäher wenn er den Akku lädt ? Wohl kaum !
Nein, habe ich auch nicht behauptet, aber vor meinem Test am eigenen Mäher mal gedacht.
DJBeatMaster hat geschrieben:
Mo 26. Jul 2021, 11:30
Und wie gesagt sind es bei mir nicht 4 Stunden sondern 5 Stunden nachdem dann die Ladestation abschaltet.

Ich trenne aber VOR diesen 5 Stunden kurz den Strom damit er den Akku auch wirklich voll lädt.
Alles gut. Widerspreche ich auch nicht.
DJBeatMaster hat geschrieben:
Mo 26. Jul 2021, 11:30
Habe es getestet wie Du geschrieben hast: Also Mäher lädt 5 Stunden und schaltet dann ab (schläft). Ziehe ich nun den Stecker aus der WLAN-Steckdose piept er kurz und schläft weiter. Stecker rein -> Mäher wacht auf, parkt und schläft dann wieder.
Das exakt gleiche Verhalten habe ich auch wenn ich direkt die WLAN-Steckdose schalte.

Was er aber NICHT macht ist das weiterladen ! Er lädt bei mir definitiv nicht den Akku weiter auf !
Und was passiert, wenn Du den Mäher nach 4 Stunden kurz vom Strom trennst, also nicht die 5 Stunden wartest?
Ich denke, dass da der Knackpunkt in der Ladeelektronik ist, dass Du dann neu wecken musst nach 5 Stunden obwohl der Strom getrennt wurde.

Das meinte ich, wo Du Dich widersprichst:

erst schriebst Du:
DJBeatMaster hat geschrieben:
Sa 24. Jul 2021, 16:38
Schläft er hingegen muss ich ihn erst manuell wecken und dann kurz den Strom trennen.
Umgekehrt bringt es gar nix und er schläft weiter und lädt also auch nicht.
jetzt schreibst Du:
DJBeatMaster hat geschrieben:
Mo 26. Jul 2021, 11:30
Ich MUSS folgende Reihenfolge bei mir durchführen damit er den Akku weiter auflädt:

Mäher mäht und fährt zur Ladestation zum Laden. Nach 4 Stunden trenne ich den Strom mittels WLAN-Steckdose für 1 Minute. Danach geht der Strom wieder an und der Mäher lädt den Akku komplett auf (ca. 20,5 Volt) und schläft dann.
Also was stimmt jetzt, nachdem Du meinen Test ausprobiert hast:
Er muss jetzt doch nicht neu aufgeweckt werden. Es genügt, ihn nach 4 Stunden vom Strom zu trennen, weil er dann dadurch sowieso geweckt wird.
Warum schriebst Du vorher, dass Du ihn wecken musst und dann den Strom trennen (und es andersherum auch nicht geht) - das kam mir komisch vor.
Ansonsten ist es so: Mäher mäht und fährt zur Ladestation zum Laden. Nach 5 Stunden schaltet die Ladestation aus. Mäher schläft. Ein kurzes Trennen vom Strom der Ladestation bewirkt aber NICHT dass der Mäher weiterläft.
Ich muss ihn manuell wecken (z.b. in Robonect den Batteriestatus aufrufen). Mäher piept und wacht auf. Dann muss ich den Strom für 1 Minute unterbrechen. Sobald der Strom wieder da ist lädt der Mäher auch weiter. Ist der Akku voll (ca. 20,5 Volt) dann schläft er.
ja, wenn Du die 5 Stunden abwartest. Aber nach 4 Stunden genügt wohl nur das Trennen vom Strom, ohne nochmal zusätzlich wecken zu müssen.

Also Zusammenfassung: Du wünschst Dir eine Funktion, die den Strom nach 4 Stunden trennt, dass danach der Mäher weiter geladen wird.
(Denn Aufwecken passiert nach den 4 Stunden automatisch durch Strom Einschalten und schläft auch nicht, bis der größere Akku voll geladen ist.)

-> Was ist nun von Deinem Wunsch an Robonect übrig? Aufwecken ginge. Aber das ist nach dem Stromtrennen nach 4 (statt 5) Stunden ja nicht nötig, wie Du schriebst.
Anleitung zur Erstinstallation
--
Robonect® Dokumentation und Support
--
Forum cooler nutzen: Hervorhebungen machen und Screenshots posten
--
Es wurde schon alles gefragt, nur noch nicht von allen. (frei nach Karl Valentin)

Benutzeravatar
shadowkiller
Forum-Veteran
Beiträge: 3769
Registriert: Do 11. Jan 2018, 08:42
Wohnort: Würzburg
Mäher: Husqvarna Automower 315
Firmware des Mähers (MSW): MSW 10.xx.xx
Herstellungsjahr: 2017 (Modell 2018)
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.5)
Robonect Firmware: 1.3 (WLAN 1.7.4)
hat sich bedankt: 105 Male
wurde gedankt: 66 Male

Re: bei größerem Akku: durch Aufweck-Funktion Mäher vollständig Laden

Beitrag von shadowkiller »

leifnel hat geschrieben:
Mo 26. Jul 2021, 10:02
I have a single new 4000mAh box-shaped battery, instead of two original 2800mAh where the cell form is visible behind shrink wrap.

But regardless of the battery capacity, the capacity shown has always been 2800mAh, also when I used two 5000mAh batteries.
See the documentation, please: Batterie (<- link) It alway shows the original capacity, no matter which capacity is build in because of another battery than the original.
leifnel hat geschrieben:
Mo 26. Jul 2021, 10:02
Also, the charging stops when the capacity meter is around 2800mAh

So I believe the batteries are not fully charged. I think the batteries should be charged until the voltage is 5*4.2V=21 V; they never are.
So You may to cut the power for 1 Minute to make the mower to charge till 20,5V. Maybe You have to find OUT when You have to do this. DJBeatMaster says, his mower stops charting after reaching 5 hours. So he cuts the power after reaching 4 hours for 1 Minute by a wlan power plug. Thats all (if he's not saying anything new ;) ). After this his mower's loading till it reaches 20,5V.
leifnel hat geschrieben:
Mo 26. Jul 2021, 10:02
Once when I put in the 5000mAh, and they were fully charged, it mowed in more than 8 hours.

So perhaps a board could be made which bypassed the circuitry on the motherboard and let the robonect control the charging.

It's a little annoying when an original 4Ah HQ battery cost 2-3 times an original Bosch 5Ah battery for a screwdriver....
A separate board for charing regulation and dealing with this issues is recommended, right. Maybe this will be the only possible outcome of this thread. :daumenhoch:
Anleitung zur Erstinstallation
--
Robonect® Dokumentation und Support
--
Forum cooler nutzen: Hervorhebungen machen und Screenshots posten
--
Es wurde schon alles gefragt, nur noch nicht von allen. (frei nach Karl Valentin)

DJBeatMaster
Forum-Nutzer
Beiträge: 42
Registriert: Mo 15. Okt 2018, 17:26
Mäher: Husqvarna Automower 310
Firmware des Mähers (MSW): MSW 14.xx.xx
Herstellungsjahr: 2017
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.6)
Robonect Firmware: 1.2 Final
wurde gedankt: 4 Male

Re: bei größerem Akku: durch Aufweck-Funktion Mäher vollständig Laden

Beitrag von DJBeatMaster »

Ich gebe auf. Ich wiederspreche mit hier nirgends. Du bringst hier einiges durcheinander.

Ich wünsche mir von Robonect gar nichts, außer meinem uralten Wunsch nach den selbst einstellbaren Zeiten der LED-Lichter.

Ich habe hier nur geschrieben wie es bei meiem Mäher ist. Punkt.

Egal, bin nun hier raus.

Benutzeravatar
shadowkiller
Forum-Veteran
Beiträge: 3769
Registriert: Do 11. Jan 2018, 08:42
Wohnort: Würzburg
Mäher: Husqvarna Automower 315
Firmware des Mähers (MSW): MSW 10.xx.xx
Herstellungsjahr: 2017 (Modell 2018)
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.5)
Robonect Firmware: 1.3 (WLAN 1.7.4)
hat sich bedankt: 105 Male
wurde gedankt: 66 Male

Re: bei größerem Akku: durch Aufweck-Funktion Mäher vollständig Laden

Beitrag von shadowkiller »

DJBeatMaster hat geschrieben:
Mo 26. Jul 2021, 12:41
Ich gebe auf. Ich wiederspreche mit hier nirgends. Du bringst hier einiges durcheinander.

Ich wünsche mir von Robonect gar nichts, außer meinem uralten Wunsch nach den selbst einstellbaren Zeiten der LED-Lichter.

Ich habe hier nur geschrieben wie es bei meiem Mäher ist. Punkt.

Egal, bin nun hier raus.
Ich bringe nichts durcheinander. Aber nun meine ich verstanden zu haben, warum, Du den Mäher nicht wecken musst. Und ich spreche Dir auch nicht ab, dass Du bei Deiner Mäher-Firmware Recht hast.

Ich probiere es mal und fasse alles zusammen, aber vielleicht mit etwas anderen Worten:
  1. Du unterbrichst den Strom bereits nach 4 Stunden und jetzt kommt's: während er noch beim Laden ist! (Denn sonst lädt er ja 5 Stunden bei Deinem Mäher)
  2. Deshalb ist er im Wach-Zustand, weil er ja noch lädt
  3. Deshalb musst Du ihn nicht aktiv aufwecken
  4. Deshalb genügt das Trennen vom Strom für 1 Min.
  5. Deshalb lädt Dein Mäher nach dieser Minute, bis er die 20,5V erreicht hat (also wirklich voll ist)
Fazit:
  1. Deiner Interpretation nach, muss bei der Firmware Deines Mähers dieser also erst geweckt werden, dann der Strom getrennt werden, um das vollständige Laden zu ermöglichen.
  2. Das schlussfolgerst Du daraus, weil nach 5 Stunden Ladezeit bei Deinem Mäher die Trennung vom Strom nicht genügt, weil er bei der Firmware Deines Mähers danach sofort wieder schläft und der "interne 5-Stunden-Timer" nicht resettet wird, um weiter laden zu können.
  3. Was bleibt ist die Frage, was Dein Mäher machen würde, wenn der Mäher nach 5 Stunden Ladezeit aufgehört hat zu laden und schlafen gegangen ist, Du ihn dann weckst und danach den Strom für die Minute trennst. Lädt er dann fertig bis die 20,5V erreicht sind?
Ich habe es jetzt nicht gefunden, aber hast Du das so mal ausprobiert? Du schlussfolgerst es, was ich auch machen würde. Mir geht es hier aber um eine Reproduzierbarkeit, um diese Umstände in die Doku einfliessen lassen zu können. Das ist mir wichtig.

:arrow: Deshalb gib nicht auf und hilf mir dabei, indem Du letzteres eben noch ausprobierst - bitte. :daumenhoch:
Anleitung zur Erstinstallation
--
Robonect® Dokumentation und Support
--
Forum cooler nutzen: Hervorhebungen machen und Screenshots posten
--
Es wurde schon alles gefragt, nur noch nicht von allen. (frei nach Karl Valentin)

DJBeatMaster
Forum-Nutzer
Beiträge: 42
Registriert: Mo 15. Okt 2018, 17:26
Mäher: Husqvarna Automower 310
Firmware des Mähers (MSW): MSW 14.xx.xx
Herstellungsjahr: 2017
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.6)
Robonect Firmware: 1.2 Final
wurde gedankt: 4 Male

Re: bei größerem Akku: durch Aufweck-Funktion Mäher vollständig Laden

Beitrag von DJBeatMaster »

shadowkiller hat geschrieben:
Mo 26. Jul 2021, 13:32
DJBeatMaster hat geschrieben:
Mo 26. Jul 2021, 12:41
Ich gebe auf. Ich wiederspreche mit hier nirgends. Du bringst hier einiges durcheinander.

Ich wünsche mir von Robonect gar nichts, außer meinem uralten Wunsch nach den selbst einstellbaren Zeiten der LED-Lichter.

Ich habe hier nur geschrieben wie es bei meiem Mäher ist. Punkt.

Egal, bin nun hier raus.
Ich bringe nichts durcheinander. Aber nun meine ich verstanden zu haben, warum, Du den Mäher nicht wecken musst. Und ich spreche Dir auch nicht ab, dass Du bei Deiner Mäher-Firmware Recht hast.

Ich probiere es mal und fasse alles zusammen, aber vielleicht mit etwas anderen Worten:
  1. Du unterbrichst den Strom bereits nach 4 Stunden und jetzt kommt's: während er noch beim Laden ist! (Denn sonst lädt er ja 5 Stunden bei Deinem Mäher)
  2. Deshalb ist er im Wach-Zustand, weil er ja noch lädt
  3. Deshalb musst Du ihn nicht aktiv aufwecken
  4. Deshalb genügt das Trennen vom Strom für 1 Min.
  5. Deshalb lädt Dein Mäher nach dieser Minute, bis er die 20,5V erreicht hat (also wirklich voll ist)
Fazit:
  1. Deiner Interpretation nach, muss bei der Firmware Deines Mähers dieser also erst geweckt werden, dann der Strom getrennt werden, um das vollständige Laden zu ermöglichen.
  2. Das schlussfolgerst Du daraus, weil nach 5 Stunden Ladezeit bei Deinem Mäher die Trennung vom Strom nicht genügt, weil er bei der Firmware Deines Mähers danach sofort wieder schläft und der "interne 5-Stunden-Timer" nicht resettet wird, um weiter laden zu können.
  3. Was bleibt ist die Frage, was Dein Mäher machen würde, wenn der Mäher nach 5 Stunden Ladezeit aufgehört hat zu laden und schlafen gegangen ist, Du ihn dann weckst und danach den Strom für die Minute trennst. Lädt er dann fertig bis die 20,5V erreicht sind?
Ich habe es jetzt nicht gefunden, aber hast Du das so mal ausprobiert? Du schlussfolgerst es, was ich auch machen würde. Mir geht es hier aber um eine Reproduzierbarkeit, um diese Umstände in die Doku einfliessen lassen zu können. Das ist mir wichtig.

:arrow: Deshalb gib nicht auf und hilf mir dabei, indem Du letzteres eben noch ausprobierst - bitte. :daumenhoch:
Es ist ALLES Richtig ! :D

Zu deinem Punkt 2 im Fazit: Ja ! Angenommen der Timer schaltet nach 5 Stunden aus aber der Akku hat nur 20V dann ist es egal ob ich den Strom trenne und wieder anlege, der Timer wird nicht zurückgesetzt und der Mäher schläft sofort wieder ohne den Akku zu laden.

Zu deinem Punkt 3 im Fazit: Das ist doch genau was ich geschrieben habe. Wenn dieser Fall eintritt muss ich ihn mittels Robonect manuell wecken (z.b. Batteriestatus aufrufen), dann den Strom kurz unterbrechen und dann lädt er auch wirklich weiter. Ich muss aber den Strom trennen wenn der Mäher WACH ist. Wenn er schläft bringt es nichts !


Mein Mäher fährt meist zur gleichen Uhrzeit. Deshalb habe ich in meiner WLAN Steckdose ein Zeitprofil hinterlegt dass den Strom nach ca. 4 Stunden kurz für 1 Minute trennt WÄHREND ER NOCH BEIM LADEN IST. (Auch dies hast du oben richtig erkannt). Dadurch wird der interne Timer zurückgesetzt und der Akku wird auch wirklich voll geladen.


Wenn ich nun mal meinem Mäher anders laufen lasse weil z.b. abends starkregen angekündigt ist oder so dann lasse ich ihn mittels manuellem Auftrag mähen und führe am nächsten morgen eben manuell meine "Aufwach-Stromweg-Routine" durch.


OK, aber wie gesagt hast du alles richtig verstanden.

Benutzeravatar
shadowkiller
Forum-Veteran
Beiträge: 3769
Registriert: Do 11. Jan 2018, 08:42
Wohnort: Würzburg
Mäher: Husqvarna Automower 315
Firmware des Mähers (MSW): MSW 10.xx.xx
Herstellungsjahr: 2017 (Modell 2018)
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.5)
Robonect Firmware: 1.3 (WLAN 1.7.4)
hat sich bedankt: 105 Male
wurde gedankt: 66 Male

Re: bei größerem Akku: durch Aufweck-Funktion Mäher vollständig Laden

Beitrag von shadowkiller »

Ok cool. Danke für die Bestätigung des Sachverhalts.

Jetzt wäre es noch super, wenn Du für Fabian ein Logbuch (<- Anleitung) hättest, das das wiederspiegelt. Also was er sieht, wenn er nicht weiterläuft trotz aufwecken und der Unterschied, wie es ist, wenn Du den Strom getrennt hast.

Vielleicht musst Du beide Varianten dazu mal manuell hintereinander durchführen.

Meine Hoffnung:

Beim Neustart, durch die Stromunterbrechung während er am Laden ist, passiert vielleicht etwas, was man vielleicht auch durch Software nachbilden kann. Vielleicht sieht das Fabian im Logbuch und kann es als Feature-Ergänzung zur Mähzeitverlängerung nachbauen.

Damit könntest Du dazu wesentlich beitragen, dass es als Feature kommen könnte (auch wenn es nicht Dein eigentlicher Wunsch war ;) )
Anleitung zur Erstinstallation
--
Robonect® Dokumentation und Support
--
Forum cooler nutzen: Hervorhebungen machen und Screenshots posten
--
Es wurde schon alles gefragt, nur noch nicht von allen. (frei nach Karl Valentin)

DJBeatMaster
Forum-Nutzer
Beiträge: 42
Registriert: Mo 15. Okt 2018, 17:26
Mäher: Husqvarna Automower 310
Firmware des Mähers (MSW): MSW 14.xx.xx
Herstellungsjahr: 2017
Robonect-Modul: Robonect Hx (Rev.6)
Robonect Firmware: 1.2 Final
wurde gedankt: 4 Male

Re: bei größerem Akku: durch Aufweck-Funktion Mäher vollständig Laden

Beitrag von DJBeatMaster »

Habe die Varianten bereits heute morgen nochmals getestet nachdem ich die Test FW 1.3 installiert habe. Logbuch schicke ich direkt Fabian.

Bin gespannt ob der Fehler "Roboter ist ausgeschaltet" weiterhin auftriff. Aber das gehört nicht hierher.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor DJBeatMaster für den Beitrag:
shadowkiller
Bewertung: 33.333%

Antworten

Zurück zu „Wünsche“